Warum verdienen Frauen weniger als Männer

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/gender-pay-gap-warum-verdienen-frauen-weniger-als-maenner-16093149.html

Frauen sind nun einmal so angelegt, dass sie die Kinder bekommen. Das „Risiko“, eine Frau einzustellen um dann relativ plötzlich ohne Mitarbeiterin dazustehen kann man nicht wegdiskutieren. Ist das Kind unterwegs, kann man ab dem Zeitpunkt beinahe sicher davon ausgehen, dass diese Frau auch als Mutter zunächst nicht wieder sofort voll arbeiten wird. Alleine schon deshalb, weil die Ladies unseren Nachwuchs rund 9 Monate sehr nah bei sich haben und vor allem daher auch nach der Geburt einen anderen, tieferen Bezug zum Kind haben als die Väter.

So erscheint es nur menschlich, wenn sich auch nach der Geburt die Mama weiter intensiv um das Kind kümmert.

Diese ganzen Zeiten, die wegen des Kinderkriegens für viel Frauen eine Joblose Zeit sind, machen es auch danach für die Frauen schwieriger. Und das alles passiert in den meisten Fällen auch noch exakt in dem Lebensabschnitt, in dem Karrieren begonnen und berufliche Weichen gestellt werden.

newstager

über mich bei BENUTZER

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen