Von der einen Blase in die andere Blase

Warum lesen oder hören Leute, die Mainstream-Medien verachten gerade so gerne Russia Today?

Ich finde, es eine absolut unerträgliche Dummheit, einerseits RT alles zu glauben und gleichzeitig die ARD als Mainstreammedium der dauernden Lüge zu bezichtigen. Wie doof kann man sein…

ARD und ZDF, Spiegel und FAZ, etc. alles Mainstream in Deutschland… ok, das ist wohl richtig. Aber ist das schlimm? Ist Mainstream schlimm? Könnte es nicht schlicht so sein, dass sich der Mainstream einfach so herausbildet, weil es das ist bzw. die Meinung ist, der die meisten Menschen folgen können?
Ok… die Menschen bilden sich eine Meinung indem sie sehen, hören, lesen, miteinander sprechen. Die Themen werden vielfach von unseren Medien vorgegeben…
Gibt es hier nun das Henne-Ei Problem? Sind denn alle die Menschen, die in unseren Mainstreammedien den Ton angeben bzw. ihre Meinung äußern, Idioten, die nichts verstanden haben… Sicherlich gibt es da solche Experten, aber unter dem Strich behaupte ich, sind diese „Meinungsmacher“ durchaus in der Lage, differenziert, gut informiert und verantwortungsbewusst zu berichten.

Ein allumfassendes Erklärungsmuster, bei dem keine Fragen offen bleiben, eine einfache Gut-Böse-Einteilung und die Annahme, dass es keine Zufälle gibt.

newstager

über mich bei BENUTZER

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen