Ausländerquote in Politik und Verwaltung ist imho deutlich wichtiger als eine Frauenquote

In Deutschland leben knapp 11 Milliionen Menschen mit ausländischem Pass. Das entspricht einem Anteil an der Gesamtbevölkerung von ca. 13%.
Das Durchschnittsalter dieser 11 Millionen liegt bei ca. 38 Jahren – das der deutschen bei ca. 45 Jahren.
Von den rund 82 Millionen Menschen in Deutschland haben 19,2 Millionen einen Migrationshintergrund – das entspricht noch einmal ca. 23%.

Somit leben in Deutschland in der Summe rund 30 Millionen Menschen (ca. 36%), die entweder einen anderen kulturellen Hintergrund haben oder aber die zumindest auch Wurzeln anderer Kulturen in sich haben.

Um diesen Menschen das gleiche Zugehörigkeitsgefühl zu diesem Land und seinen Entscheidungsträgern und Institutionen zu geben… und damit auch deren Perspektive und Hoffnung auf ein gerechtes Leben positiv zu beeinflussen, bin ich für die o.g. Quote!

newstager

über mich bei BENUTZER

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen